BOTANICAL ART I
go to > BOTANICAL ART II

Auf dieser Seite sind verschiedene Wildblumen, Gartenpflanzen und Vanitas-Symbole – wie welkende Rosen – zu sehen. Meine Aqua­relle von Orchideen und Fritillarien findest du hier auf der Seite BOTANICAL ART II. Die Bilder sind im Wesentlichen chronologisch nach dem Ent­steh­ungs­da­tum sortiert.

On this page you can see wildflowers, garden plants and vanitas symbols – such as fading roses. Watercolor Paintings of orchids and fritillaria you can find here on the page BOTANICAL ART II. My pictures are essentially sorted by date of origin.

Florale Motive / Floral subject

Birnbaum / Pear Tree

Pyrus communis

Aquarell / Watercolour, 2020, ca. 50 cm x 35 cm

Der alte Birnbaum im Garten hat bis jetzt den Klimawandel noch überlebt. Im Frühjahr erstrahlen die weißen Blüten mit ihren violetten Staubgefässen. Das Blau des Himmels scheint durch.

The old pear tree in the garden has survived the climate change up to now. In spring the white blossoms and the violet antlers are dazzling. And the blue sky shines through.


Helleborus face to face

Helleborus niger

Aquarell / Watercolour, 2020, ca. 50 cm x 35 cm

Die beiden Christrosen waren im Februar im Botanischen Garten Erlangen zu bestaunen. Man kann den Dialog, den sie führen, erahnen... obwohl die Anordnung natürlich auf künstlerischer Freiheit beruht (so wie auch die Adern der Blätter).

The plants, which I photographed in February at the Botanical Garden Erlangen, seem to be talking to each other, but this is entirely due to artistic liberty (same applies to the veins of the leaves).


Dahlie II / Dahlia II

Dahlia x hybrida

Aquarell / Watercolour, 2020, ca. 50 cm x 35 cm

Auch diese Dahlie wuchs im Botanischen Garten in Frankfurt. Einige Blütenblätter sind nicht voll ausgebildet, die asymmetrische Gestalt verleiht der Pflanze einen eigenen Charakter.

This dahlia, too, was spotted at "Palmengarten" Frankfurt . Some petals are not fully developed,  the asymmetrical shape lends a special personality to the plant.


Hirschgeweih-Dahlie / Dahlia I

Dahlia x hybrida

Aquarell / Watercolour, 2019, ca. 50 cm x 35 cm

Im Herbst 2018 waren im Botanischen Garten in Frankfurt einige Beete mit speziellen Dahliensorten bepflanzt. Diese Hirschgeweih-Dahlie namens Jennie wurde in meiner Interpretation zu einer Mischung aus dem Haupt der Medusa und Brighton Rock.

This dahlia grew in the "Palmengarten" Frankfurt in autumn 2018. The split ends of the petals resemble deer antlers, in my interpretation transformed into a mix of Medusa's head and Brighton rock.


Zinnie / Zinnia

Zinnia elegans

Aquarell / Watercolour, 2019, ca. 50 cm x 35 cm

Benannt nach einem Botaniker J.G. Zinn aus Schwabach. Erst entwickelte sich eine Reihe von Zungenblüten mit einer Krone von gelben Röhrenblüten, später wuchs ein 2. Stockwerk aus dem Korb.

The Zinnia (originally found in Mexico) got its name from a botanist out of Schwabach. The specimen depicted here first developed a single row of petals with a crown of yellow tubular flowers, later a second floor grew out of the basket.


Bart-Iris Trio / Bearded Iris Trio

Iris Barbata (Hybriden)

Aquarell / Watercolour, 2019, ca. 35 cm x 50 cm (Verkauft / Sold)

Die hellste der drei Bart-Iris-Arten (links) war an einer Straßenkreuzung gepflanzt. Das Exemplar auf der rechten Seite, das sich verschämt wegzudrehen scheint, überragte alle anderen Blumen auf einem Friedhofsgrab (einige Tage, nachdem die Fotos entstanden, war das Grab ausgehoben und die Iris verschwunden). Die Iris in der Mitte stand in einem Vorgarten. Deshalb sind die genauen Bezeichnungen der Sorten leider nicht bekannt.

Die Wellenzeichnung auf den Blüten wird im Hintergrund unten wieder aufgenommen.

I encountered the light-coloured bearded Iris (left) at a street crossing border. The specimen on the right side, that seems to turn away bashfully, towered over all other flowers on a cemetary grave (a few days after the photos were taken the grave was dug up and the Iris had disappeared). The Iris in the middle stood in some frontyard. This is why the names of the hybrids are not known.

The waves on the petals are taken up in the lower background.


Küchenschelle / Pasqueflower

Pulsatilla vulgaris

Aquarell / Watercolour, 2018, ca. 50 cm x 35 cm

Accepted by the SBA for the 2020 Plantae exhibition (now online)

Ist in der Fränkischen Schweiz oder der Windsheimer Bucht (z.B. auf einer Seite des Adonishügels) häufig anzutreffen. Dieses Exemplar stammt aber aus dem Gartencenter.

Is not uncommon in Franconian Switzerland or the region around Bad Windsheim (e.g. on one side of the Adonis Hill). This specimen, however, is from the garden center.


Papageientulpe / Parrot Tulip

Tulipa gesneriana

Aquarell / Watercolour, 2018, ca. 50 cm x 35 cm

Das Originalexemplar war elfenbeinfarben, hatte aber einen gelben, aprikosefarbenen oder bläulichen Schimmer, je nach Lichteinfall und Blickwinkel. Wie beim asiatischen Mohn fasziniert auch hier der Faltenwurf.

The original flower was ivory coloured, but assumed a yellow, apricot or bluish hue dependent on light source and point of view. As with the persian poppy the drapery is fascinating.


Heckenrose / Dog Rose

Rosa Canina

Aquarell / Watercolour, 2017, ca. 50 cm x 35 cm

Die Heckenrose kann man vielerorts finden, dieses Exemplar wuchs auf der dänischen Insel Laesoe, neben Weidenröschen und Sanddorn. Die Staubgefäße haben den Pollen schon verteilt und sehen nun fast wie kleine Pilze aus.

You can find the dog rose in many places, this specimen grew on the Danish island Laesoe, next to willow herb and sea buckthorn. The anthers have shed the pollen and resemble little mushrooms now.


Christrose / Christmas Rose

Helleborus niger

Aquarell / Watercolour, 2017, ca. 50 cm x 35 cm

Die Sorte heisst "Fire and Ice". In jungem Zustand sehen die Staubgefäße fast wie Maiskörner aus; das ändert sich schnell, wenn die Pollen austreten, am Ende bleiben nur noch die Stiele übrig.

The cultivar is called "Fire and Ice". At an early stage the anthers resemble grains of maize; this soon changes when the pollen comes out, in the end only the filaments remain.


Asiatischer Mohn / Oriental Poppy

Papaver orientale

Aquarell / Watercolour, 2016, ca. 50 cm x 35 cm

Die großen Blüten des asiatischen Mohns sind nicht nur in der Vorderansicht spektakulär, der Faltenwurf und stachelige Stiel kommen besonders in der Rückenansicht zur Geltung.

The large flowers of the oriental poppy are not only spectacular when viewed from the front, the drapes and the spikey stem are especially eye-catching from behind.


Passionsblume / Passionflower

Passiflora caerulea

Aquarell / Watercolour, 2016, ca. 50 cm x 35 cm

Wurde wohl erst im 17. Jahrhundert von Europäern in Mexiko entdeckt und als Symbol des Leidenswegs Christi interpretiert. Wegen des seltsamen Aufbaus wurde die Pflanze oft dargestellt, z.B. von Parkinson, Sowerby, Ehret.

Discovered in Mexico by Europeans in the 17th century and regarded as symbol of the passion of Christ. Because of its strange structure the plant was often depicted, e.g. by Parkinson, Sowerby, Ehret.


Clematis

Clematis piilu (?)

Aquarell / Watercolour, 2016, ca 50 cm x 35 cm

Bestimmung unsicher, Pflanze wurde beim Discounter "gerettet". Leider fanden die grünen Blattläuse Gefallen an der Pflanze, diese wiederum wurden Beute der Ameisen.

Not sure about the specification, plant was "saved" at the discounter. Unfortunately green lice invaded the plant, these in turn fell prey to the ants.


Stechapfel / Thorn Apple

Datura stramonium

Aquarell / Watercolour, 2016, ca. 50 cm x 35 cm

Wuchs mitten in der Stadt, litt an Hitze und Wassermangel, wurde schließlich von Sör entsorgt. Es ist wohl nicht zu vermeiden, dass man an Georgia O'Keeffe denkt.

This grew in the middle of the city, suffered from heat and lack of water, and was finally killed by the municipal gardeners. If Georgia O'Keeffe comes to mind, this cannot be helped.


Purpur-Sonnenhut / Purple Coneflower

Echinacea purpurea

Aquarell / Watercolour, 2016, ca. 50 cm x 35 cm

Bei der Anordnung der Kerne in der Sonnenblume und bei den Blütenköpfen des Sonnenhuts ist die Fibonacci Folge zu beobachten - sollte zumindest so sein: gegenläufige Spiralen sind hier allerdings etwas undeutlich.

In sunflower seedheads and coneflower spikes the Fibonacci sequence can be observed - at least theoretically: spirals that run clockwise and anti-clockwise are a bit indistinct here.


Adonisröschen / Pheasant's Eye

Adonis vernalis

Aquarell / Watercolour, 2016 – 2018, ca. 50 cm x 35 cm

Jedes Frühjahr pilgern die Menschen in Scharen zum "Adonishügel" bei Bad Windsheim, um die gelben Adonisröschen zu bestaunen. Dieses ist etwas bleich geraten, es sollte eigentlich strahlender sein; und das Schattieren von Gelb ist sowieso schwierig.

Each spring people flock to the "Adonis Hill" near Bad Windsheim to marvel at the yellow flowers. This one is a bit pale, it ought to shine more; and yellow is notoriously difficult to shade, anyway.


Sonnenhut / Coneflower

Echinacea Purpurea

Aquarell / Watercolour, 2015, ca. 50 cm x 35 cm

Ausstellung / Exhibition: SBA »Shape Pattern Structure«,

London, Spring 2016

Es handelt sich hier um eine Züchtung, könnte "Sonnenuntergang" sein.

This is a hybrid, might be "Sunset", but I am not sure.


Ranunkel / Persian Buttercup

Ranunculus asiaticus

Aquarell / Watercolour, 2015, ca. 50 cm x 35 cm

Ausstellung / Exhibition: SBA »Shape Pattern Structure«,

London, Spring 2016

Der Original-Pflanze aus dem Gartencenter war leider kein langes Leben beschieden. Die Ranken an den Seiten sind eher von William Morris inspiriert als von den tatsächlichen Blättern.

The original plant from the garden center soon withered and died. The patterns on the left and right margin are rather inspired by William Morris than portraits of actual leaves.


Acker-Wachtelweizen / Field Cow-Wheat

Melampyrum Arvense

Aquarell / Watercolour, 2017, ca. 35 cm x 50 cm

Ausstellung / Exhibition: »Floras neue Meister«, Forum Botanische Kunst, Thüngersheim, 2018

Der Acker-Wachtelweizen ist ein Halbschmarotzer, d.h. er braucht eine Wirtspflanze, der er Wasser und Nährsalze entziehen kann (z.B. Gras). Er bevorzugt einen kalkhaltigen Boden und ist ein Kaltstarter, der im Herbst ausgesät werden muss. Durch die intensive Landwirtschaft, die kaum noch Acker-Unkräuter zulässt, ist er weitgehend verschwunden. Deshalb ist die Freude groß, wenn man die magenta-farbenen Deckblätter und purpur/gelben Blüten an Hängen oder in Wiesen entdeckt.

Field cow-wheat is hemiparasitic, i.e. the plant needs a host from which to take water and nutrients (e.g. grass). The species prefers chalky soil, the seeds have to be sown in autmn as they need cold to develop. Due to intensive agriculture, which does not tolerate the growth of weed, it has widely disappeared from the fields. So it is a great joy to spot the magenta-coloured bracts and purple/yellow flowers on hills or in meadows.


Mariendistel / Milk Thistle

Silybum marianum

Aquarell / Watercolour, 2017, ca. 35 cm x 50 cm

Ausstellung / Exhibition: »Floras neue Meister«, Forum Botanische Kunst, Thüngersheim, 2018

Ursprünglich in Südeuropa und Asien beheimatet. Wird als Arzneipflanze angebaut, ist aber wild doch eher seltener anzutreffen. Dieses Exemplar wuchs am Ackerrand in der Nähe des Orchideenwegs bei Lichtenegg. Auf Grund der dornigen Deckblätter erinnert besonders der junge Blütenkopf an mittelalterliche Folterinstrumente. Auch im Herbst waren die vertrockneten Blütenköpfe mit den silbrigen Haarbüscheln noch sehr eindrucksvoll. Braune Blattwanzen schienen sich darauf wohl zu fühlen.

Originally from Southern Europe and Asia. Is cultivated as medicinal herb, but not that often encountered in the wild. This specimen grew near the orchid path at Lichtenegg on the margin of a field. On account of the thorny bracts especially the young flowerhead reminds of a medieval instrument of torture. In autumn the dried flower heads with the silvery hair were still very impressive. Brown bugs seemed to feel at home on the plant.


Fading Rose I

Aquarell / Watercolour, 2016, ca. 45 cm x 30 cm

Neben der Stadtbibliothek steht ein großer Rosenstrauch. Die Farbe der Blüten variiert von hellgelb über aprikose bis hin zu altrosa. Dies war eine der letzten Rosen im Herbst, die Blätter waren schon braun oder abgefallen.

There is a large rose bush growing next to the municipal library. The colour of the flowers varies from a pale yellow to apricot to dusky pink. This was almost the last autumn rose, the leaves had already turned brown or fallen off.


Fading Rose II

Aquarell / Watercolour, 2016, ca. 45 cm x 30 cm

Auch diese Rosensträucher wachsen hinter der Stadtbibliothek. Eigentlich sind die Blüten weiß (wahrscheinlich ist es die Sorte 'Schneewittchen'), aber  wegen Hitze oder Virusbefall waren die Blüten in diesem Sommer fast alle gesprenkelt.

These rosebushes also grow behind the municipal library. Normally the flowers are white (the cultivar may be 'Snowwhite'), but in this summer the flowers were almost all speckled, due to heat or a virus.


Fading Rose III

Aquarell / Watercolour, 2018, ca. 45 cm x 30 cm

Diese gefüllte Rose, bei der das Gelb schon etwas verblasst war und die Blütenblätter erste Spuren des Verfalls zeigten, stand in einem Pflanztrog am Eingang eines Gartencenters; die Sorte könnte "Aquarell" sein...

This filled rose with a fading yellow hue and petals showing first signs of decay was planted near the entrance of a garden center; the variety might be °Aquarell"...


Fading Rose IV

Aquarell / Watercolour, 2020, ca. 45 cm x 30 cm

Die Rose verblühte im Palmengarten Frankfurt im November 2018. Die Blütenblätter rollten sich rokoko-mäßig auf. Der Name war leider nicht feststellbar, aber es muss sich um eine gefüllte Sorte handeln.

This filled rose was decaying at Palmengarten Frankfurt in November 2018, unfortunately I could not detect a name. The petals are rolling up in a manner reminding of rococo garments.


Hellerkraut / Field Pennycress

Thlaspi arvense

Aquarell / Watercolour, 2016, ca. 45 cm x 30 cm

Wenn sich der Herbst dem Winter zuneigt, kann man auf den Stoppelfeldern immer noch das Hellerkraut finden. Durch die fast transparenten Häutchen werden die Samen sichtbar.

When autumn is ending and winter closing in, you can still find Thlaspi arvense on the stubble fields. Through the almost transparent skins the seeds are visible.


Hortensie / Hydrangea

Hydrangea macrophylla

Aquarell / Watercolour, 2017, ca. 45 cm x 30 cm

Diese Hortensie will morgens, mittag und abends gegossen werden, sonst ist sie schnell beleidigt. Im Hintergrund lösen sich die Blätter bereits in Muster auf.

This hydrangea wants to be watered three times a day or it will be deeply offended. The leaves in the background are already dissolving into patterns.


Weitere florale Motive findest du auf der Seite BOTANICAL ART II  /  More floral subjects you can find on page BOTANICAL ART II